Köhlmeier: Die Abenteuer des Joel Spazierer

Erlesenes

koehlmeierMichael Köhlmeier
Die Abenteuer des Joel Spazierer

Was ist Wahrheit, was ist Lüge, in wessen Kopf beginnt die Fiktion eines Lebens? Die des Joel Spazierer, Held und Erzähler dieses Schelmenromans, beginnt in seinem eigenen Kopf in Ungarn im Jahr 1953, dem Todesjahr Stalins. Als fast Vierjähriger verbringt er fünf Tage allein in der Wohnung der Großeltern, die verhaftet wurden. Der Junge, der zum Hochstapler, Lügner, Gauner, Fälscher und Mörder wird, ist ein hochintelligenter Unterhalter und bleibt dem Leser – wie auch allen Zeitgenossen – stets sympathisch. Ein meisterhafter Roman.

HANSER, 656 S., geb., € 24,90

zum Online-Shop von Hanser

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s