Eins, zwei, drei im Sauseschritt … Läuft die Zeit – der „Köndgen für Dummies“-Man läuft mit!

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Laufen ist gesund, das denkt sich auch der ... für Dummies-Man und besucht zum großen Jubiläum 90 Jahre Bücher Köndgen vom 26.9. – 29.9. die Buchhandlung um zu gratulieren und große und kleine Leser zu begrüßen und zu beschenken. Drei Tage lang läuft der schwarz-gelbe Mann immer wieder in und um die Buchhandlung herum und verteilt das Bücher Köndgen Spezial-Kreuzworträtsel Literatur für Dummies. Zu gewinnen gibt es eine Fahrt zur Frankfurter Buchmesse!

Die schwarz-gelben …für Dummies-Titel sind erst 20 Jahre alt, haben aber mittlerweile ihren festen Platz auch in den Köndgen-Bücherregalen gefunden. Mit weltweit mehr als 200 Millionen verkauften Büchern und übersetzt in über 40 Sprachen ist die Ratgeberreihe heute eine der erfolgreichsten weltweit. Die Bücher verschaffen nicht nur Lese-vergnügen, sondern liefern auch jede Menge praktische Informationen zu einer Vielzahl von Themen. Von Algebra über Börse bis hin zu Zaubern für Dummies bietet diese Reihe durch alle Bereiche der Welt eine spannende und unterhaltsame Lektüre ohne Fachchinesisch. Wer jetzt nicht liest, ist selbst Schuld.

»Schichten einer Region« ist unser »Ehrenbuch« bei der »Nacht der schönsten Bücher«

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Thomas Wucherpfennig, (Gesellschafter labor b, Projektleitung) und Jan Polivka – (Herausgeber und Autor ) präsentieren »Informationsgrafik vom Allerfeinsten»

Nacht der schönsten Bücher
Freitag, 28.9.12 | 20 Uhr | Bücher Köndgen | Werth 79

Der Publikation “Schichten einer Region. Kartenstücke zur räumlichen Struktur des Ruhrgebiets” wurde 2012 von der Deutschen Stiftung Buchkunst die Auszeichnung zu einem der fünf schönsten deutschen Bücher in der Kategorie Wissenschaftliche Bücher, Schulbücher und Lehrbücher verliehen. Das Buch präsentiert die Ergebnisse der ersten Phase des Forschungsprojekts, die sich mit der Bestandsaufnahme der räumlichen Struktur und funktionalen Herausforderungen des Ballungsraums Ruhrgebiet befasst. Das 250-seitige Werk stellt plastisch die aktuellen Themen des Ruhrgebiets wie Siedlungsstruktur und Landschaft, Verkehr, Wirtschaft und Soziales in sieben thematischen Kapiteln vor. Dabei haben die beteiligten Wissenschaftler der Universität, Dortmund, Bochum und Hannover sowie des Dortmunder ILS Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung die bedeutendsten Zukunftsthemen benannt und in Verhältnis zu überregionalen und internationalen Entwicklungen gesetzt. Die Jury: „Informationsgrafik vom Allerfeinsten“. (http://www.schichten-einer-region.de/de/)

labor b wurde 2003 von den Grafikern Sebastian Gröne und Björn Rüther sowie den Fotodesignern Simon Busse und Thomas Wucherpfennig während ihres Studiums gegründet und ist bis zum heutigen Tag auf ein Team von zehn Kreativen angewachsen.

Jan Polivka, Dipl.-Ing. Stadt- und Regionalplanung, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung an der Fakultät Raumplanung der TU Dortmund. Arbeitsschwerpunkte: Angewandte Konzept- und Masterplanung, Strategien der Stadtentwicklung und des Stadtumbaus und theoretische empirische städtebauliche Analysen.

Martin Hagemeyer | Es bleibt bei Mitternacht | Todesfall verschoben

Mittwoch, 26. September 2012, 24:00 Uhr
Martin Hagemeyer liest alles außer Rowling
Eintritt frei, um Voranmeldung wird gebeten
Ort: Bücher Köndgen, Werth 79, Barmen

Es bleibt bei Mitternacht!

„Todesfall“ verschoben. Rowling darf erst ab 9:00 Uhr verkauft werden.

Ab Mitternacht hören Sie bei uns alles außer Rowling. Wünschen Sie sich Ihren Herbstroman und Martin Hagemeyer macht mit seiner ausdrucksstarken Stimme ein Live Hörerlebnis daraus.

Ob Frau Rowling Angst hat, dass ihr Roman nicht mehr verkauft wird, wenn in Kiribati der erste Mensch reingeschaut hat, oder die weltweit unabhängig von Zeitzonen einheitliche Veröffentlichungsstunde nur kommerzielle Gründe hat, ob der Britin, die mit Potternächten groß gemacht wurde, jetzt die individuellen Aktivitäten ihrer Anhänger lästig sind, ob Sie nur an den Schlaf der britischen Verkäufer denkt, dass diese nicht vor 8 Uhr morgen zu verkaufen brauchen, das weiß nur  – Sie wissen schon wer …

Anmeldung:

Brenner bloggt bei Köndgen Teil 2: Olga Grjasnowa, Der Russe ist einer, der Birken liebt

Das Buch, das mich in letzter Zeit am meisten berührt hat ist von Olga Grjasnowa und heißt: „Der Russe ist einer, der Birken liebt“. Die Protagonistin Mascha ist eine junge Frau aus Aserbaidschan, die als Mädchen vom Krieg traumatisiert nach Deutschland immigriert ist. Sie ist eine Frau zwischen den Welten, sehr gebildet und offen, als Jüdin mit Muslimen eng befreundet, liebt Frauen und Männer, spricht fünf Sprachen und strebt eine Karriere als Dolmetscherin bei der UNO an. Ihr Freund stirbt an einer Beinverletzung, sie kann es nicht verhindern und nicht damit fertig werden. Sie geht nach Israel und es wird schnell deutlich, dass ihr Kindheitstrauma sie wieder einholt.

Die Verstörung der Figur Mascha ist so eindringlich, dass das Buch erst gleichermaßen abstößt wie anzieht, den Leser aber – wenn er sich darauf einlässt – absolut in seinen Bann zieht. Ein Buch zum mitweinen und mitlachen, ganz großartig!

Lesenacht mit Annette Langen | Mathilda, Mathilda | Für Mädchen ab 10 Jahren

Samstag, 29. September 2012,
19:30 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Lesenacht für Mädchen ab 10
Annette Langen
»Mathilda, Mathilda«
Eintritt frei, um Voranmeldung wird gebeten
Kissen und Kuscheltiere dürfen mitgebracht werden!
Ort: Bücher Köndgen, Werth 79, Barmen

Mathilda und die Mädels – beste Freundinnen, erste Liebe und die ungeahnten Vorzüge des Landlebens. Welch Tragödie: Die zwölfjährige Städterin Mathilda muss in ein winziges Dorf namens Krähwinkel ziehen. Bei dem Namen gackern ja die Hühner! Doch zu Mathildas Überraschung ist in Krähwinkel deutlich mehr los als erwartet! Zur Lesung bringt Autorin Annette Langen auch das neueste Manuskript mit und überlegt gemeinsam mit den Mädchen, wie es mit Mats und Mathilda im nächsten Band weitergehen könnte, der erst im Oktober d.J. erscheint. Im Anschluss an die Lesung beantwortet Annette Langen Fragen und signiert Bücher.

Annette Langen (*1967) hatte das Glück, in einer Buchhändlerfamilie mit unzähligen Büchern groß zu werden. Schon als Kind unternahm sie viele Reisen mit ihrer Familie und hatte als Jugendliche zahlreiche Brieffreunde in aller Welt, die sie auch besuchte. So tauchen oft eigene Reiseerinnerungen in den »Felix«-Büchern wieder auf.

Anmeldung:

Nicole Wollschlaeger | Das magische Baumhaus auf Tour | Auf den Spuren der Eisbären

Samstag, 29. September 2012, 14:00 Uhr
Inszenierte Lesung
Nicole Wollschlaeger
»Auf den Spuren der Eisbären«
Eintritt frei, um Voranmeldung wird gebeten
ab 6 Jahren, Ort: Bücher Köndgen, Werth 79,
Wuppertal-Barmen

»Das magische Baumhaus« – bei Köndgen magisch in Szene gesetzt! Der Loewe Verlag reist derzeit mit seiner Erfolgsreihe durch Deutschland und macht zu unserem Jubiläum auch in Barmen Station. Auf Kinder ab 6 Jahren wartet eine spannende, interaktive und mit Überraschungen gespickte szenische Lesung, zauberhaft vorgetragen von zwei professionellen SchauspielerInnen. Eine beeindruckende Hintergrundkulisse, der aktive Einsatz von Requisiten und die Einbindung der Kinder in die Gestaltung der Veranstaltung lassen die Geschichten aus dem magischen Baumhaus mitten in der Buchhandlung zum Leben erwachen.

Anmeldung:

Die Stiftung Buchkunst präsentiert | Alexandra Sender »Die Nacht der schönsten Bücher«

Freitag, 28. September 2012, 20:00 Uhr
Die Stiftung Buchkunst präsentiert
Alexandra Sender
»Die Nacht der schönsten Bücher«
Eintritt frei, um Voranmeldung wird gebeten
Ort: Bücher Köndgen, Werth 79, Barmen

Zum 90-jährigen Jubiläum der Buchhandlung Köndgen feiern wir zusammen mit der Stiftung Buchkunst die lange Nacht der schönsten Bücher. Die Stiftung Buchkunst zeichnet in ihrem Wettbewerb »Die schönsten deutschen Bücher« Jahr für Jahr Spitzenleistungen in der Buchgestaltung und -herstellung aus. Der Wettbewerb geht auf das Jahr 1929 zurück und ist damit fast so alt wie Bücher Köndgen. Wir zeigen Ihnen am 28. September 2012 ab 20:00 Uhr die 25 »Schönsten deutschen Bücher 2012«. Alexandra Sender, Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst, wird den Abend mit einem Special Guest eröffnen, einen Blick hinter die Kulissen des Wettbewerbs gewähren und von der Zukunft des schönen Buches sprechen.

Anmeldung:

Jörg Degenkolb-Değerli: Wortwache@Köndgen

Donnerstag, 27. September 2012, 19:30 Uhr
Jörg Degenkolb-Değerli
Wortwache@köndgen
»Lesereihe auf Lesereise«
Eintritt frei, um Voranmeldung wird gebeten
Ort: Bücher Köndgen, Werth 79, Barmen

Seit Februar 2011 ist sie eine feste Größe in Wuppertals Kleinkunstszene. Wechselnde Autoren lesen wechselnde Texte an wechselnden Orten. Die einzigen Konstanten: Autor und Gastgeber Jörg Degenkolb-Değerli und: beste Unterhaltung. Über zwanzig Autoren waren bereits zu Gast, darunter u.a. der deutsche Meister im Poetry Slam 2010, Patrick Salmen, iTALien-Herausgeber Uwe Becker und sogar Großmeister Piet Klocke. Kneipen und Kleinkunstbühnen sind in der Regel brechend voll, wenn die Wortwache Station macht. 2012 ist sie mit Unterstützung des Wuppertaler Kulturfonds unterwegs; nach zahlreichen Locations gibt es erstmalig einen Halt bei Bücher Köndgen.

Anmeldung:

Die Seenotretter | Aktion SRB Wuppertal | Den Rettern helfen!

Die Seenotretter | Den Rettern helfen!

Freitag, 28.9. und Samstag, 29.9.12
jeweils 9:00 – 19:00 Uhr
Aktion SRB WUPPERTAL und Besuch
von OB Peter Jung am 28.9. und dem
Shanty Chor Hasslinghausen
Die Seenotretter | Wuppertaler übernehmen Verantwortung
Ort: Bücher Köndgen, Werth 79, Barmen

Wuppertaler übernehmen Verantwortung ­– das hat lange Tradition in unserer Stadt. Nachdem es bereits seit 1868 durch das Engagement von Bürgern dieser Stadt die Boote BARMEN und ELBERFELD gab, unterstützt die Wuppertaler Abteilung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) wieder dauerhaft Seenotretter an der Ostsee.   Mit ihrer Hilfe sind so viele Spendengelder gesammelt worden, dass das jetzige Seenotrettungsboot (SRB) »BUTT« am 22.9. in Maasholm in »WUPPERTAL« umbenannt wird.

Anläßlich der Taufe des Seenotrettungsschiffs auf den Namen »Wuppertal« erscheint am 22.9.12 in einer streng auf 2.000 Exemplaren limitierten Auflage eine Sonderbriefmarke im Wert von 0,55€ samt Ersttagsstempel. Im gefälligen DIN A5 Set sind Marke und Stempel exklusiv am 28. und 29.9. am Stand der Seenotretter vor Bücher Köndgen in Barmen auf dem Werth 79 für 1,50€ erhältlich. Der Erlös dient der Unterstützung der Arbeit der Seenotretter. Sichern Sie sich diese seltene Briefmarke samt Ersttagsstempel, die Ausdruck der Spendenbereitschaft und des sozialen Engagements der Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger ist.
Der Schirmherr der Aktion Herr Oberbürgermeister Jung wird dazu am 28.9.12 kurz vor 10 Uhr erwartet.

Udo Einenkel kocht »Vegetarische Verführungen«

Mittwoch, 26. September 2012, 19:30 Uhr
Live-Kochshow
Udo Einenkel
»Vegetarische Verführungen«
Eintritt frei, um Voranmeldung wird gebeten
Ort: Bücher Köndgen, Werth 79, Barmen

Ursprünglich wollte Udo Einenkel Rockstar werden. Doch dann wechselte er ins kulinarische Showbusiness, brachte statt der Gitarrensaiten den Kochlöffel zum Schwingen und machte sich mit seinem legendären Bio-Restaurant “Abendmahl” weit über Berlin hinaus einen Namen. Als ausgebildeter Gesundheitsberater, überzeugter Vegetarier und kreativer Foodfotograf bringt er nun eine ganz neue Qualität in die Riege der vegetarischen Kochbücher.

»Vegetarische Verführungen« ist ein Kochbuch für all jene, die Ernährung mit einer ganzheitlichen, nachhaltigen Lebensweise verbinden und dennoch auf Ästhetik und Genuss nicht verzichten möchten. Und echte Qualität – so sieht es Einenkel – muss nicht zwangsläufig mit viel Aufwand verbunden sein. Frei nach dem Credo:

»Ein guter Song klingt auch im Kofferradio. Ein gutes Rezept funktioniert auch auf dem Campingherd.«

Anmeldung: