„Der Junge liest ja nicht“ – Geschenkideen für Ratlose

Neulich wurde mir bewusst, wie schnell die Zeit als Buchhändlerin vergeht. Drei sehr junge Männer strebten in unterschiedliche Richtungen der besten aller Buchhandlungen – der eine zu den Krimis, der zweite verweilte am Fantasyregal, der dritte entschwand um die Ecke in Richtung Naturwissenschaften. Erst vor Kurzem waren diese Männer noch sehr, sehr viel jünger gewesen und ich hatte sie über ihre Mütter kennengelernt. Drei verzweifelte junge Frauen, die durch die Kinderbuchabteilung gewandert waren, Bücher angeschaut, seufzend wieder zurückgestellt und auf meine Frage, was sie denn suchten, entmutigt geantwortet hatten: „Der Junge liest ja nicht!“

Glücklicherweise haben einige Autoren genau für diese Zielgruppe geschrieben. Und so ist für die Mütter, Väter, Omas, Opas, Tanten … und vor allem für die (ca.10-jährigen) Jungs, die beschenkt werden sollen, die „Lese“-Welt wieder in Ordnung! Alle hier ausgewählten Bücher haben viele Unterbrechungen durch Comics oder Bilder. Sie lesen sich dadurch ganz mühelos und sind teilweise superlustig oder richtig spannend.

Kinney, Jeff: Gregs Tagebuch, Comic-Romane, Bände 1-6. Es gibt auch noch ein Freundschaftsbuch, ein Tagebuch zum Selbsteintragen sowie fein bedruckte Stifteboxen.

Bertram & Schulmeyer: Coolman und ich, Comic-Romane, Bände 1-4.

Kai und Coolman sind wie Pech und Schwefel – nur dass Coolman ein ebenso ungebetener wie unsichtbarer Begleiter ist, der Kai den letzten Nerv raubt und ihn in ultrapeinliche Situationen stolpern lässt.

Schmeißer, Frank: Schurken überall!

Lustig, verrückt und temporeich geht es bei den dreieinhalb Superhelden zu, die zusammen als (fast) unschlagbares Team mindestens die Welt retten.

Angleberger, Tom: Yoda ich bin, alles ich weiß und der Folgeband Darth Paper schlägt zurück – jeweils mit genialen Origami-Falt-Anleitungen für die Yoda bzw. Darth Vader-Figur. Meine ganz besonderen Lieblinge für Jungs, die Star Wars lieben (und das sind quasi alle!!!) Dazu auf Wunsch und bei Lieferbarkeit: das passende Laserschwert für den künftigen Jedi-Ritter. Wenn DAS kein Geschenk ist!

Ebenfalls gut geeignet sind ganze Reihen wie Tatort Geschichte, Ratekrimis, die so ganz nebenbei Historie vermitteln und: 1000 Gefahren, du entscheidest selbst: eine Reihe spannender Bücher, bei denen der Leser die verschiedenen Wendungen der Handlung selbst in der Hand hat. Bei ganz hartnäckigen Fällen, die sich dem Lesen konsequent verweigern, setze ich auf Sachbücher mit genau den Themen, die Jungs zum Weiterlesen reizen. Schon mancher 8-jährige hartgesottene Nichtleser vertiefte sich hocherfreut in das Buch Wissen macht AH! – Phänomenale Erfindungen oder das geniale Mein Krabbeltier Zoo.

Es gibt sie also, die Bücher für Jungs, damals wie heute. „Meine“ drei Ex-Lesemuffel lesen längst freiwillig, machen um die Kinderbücher mittlerweile aber einen großen Bogen. (Sie schauen allerdings verstohlen in die Richtung von Gregs Tagebüchern, das habe ich mehrfach genau gesehen). Und ich bin mir sicher: Irgendwann landen sie wieder bei mir in der Kinderbuchabteilung – als Väter, die tolle Erinnerungen an die Zeit haben, die sie schmökernd mit den Helden ihrer Kindheit verbrachten.

Bis zum nächsten Lesetipp!

(Manuela Sanne)

Liro Color – ein eBook-Reader, der Farbe ins Lesen bringt

Digitales Lesevergnügen zu Weihnachten:
Liro Color, der eBook-Reader des Buchhandels, ist ab sofort bei uns erhältlich. Der Reader kostet 99,99 Euro (unverb. Preisempfehlung).

Bunt ist besser: Als einer der ersten eBook-Reader verfügt der Liro Color über einen farbiges Display. Das schafft perfekten Spaß beim Surfen im Internet – und beim Lesen von Titeln mit vielen Bildern und Abbildungen, wie Reiseführern, Koch- und Kinderbüchern. Das Touchdisplay garantiert zudem mit seinen Funktionen eine einfache und intuitive Benutzerführung. Über die integrierte WLAN-Anbindung können eBooks direkt und ohne Umwege aus dem Internet auf das Gerät geladen werden – und zwar aus einer umfassenden Auswahl von mehr als 250.000 Titeln. Hinzu kommen rund 16.000 Audiobooks. Und wer nach Informationen sucht, kann über den Liro Color auch im Internet surfen und recherchieren. Lesezeichen setzen, Schrift beliebig vergrößern oder verkleinern, automatische Umschaltung zwischen Hoch- und Querformat – viele weitere Funktionen machen den Liro Color zur ersten Wahl für das beste Lesevergnügen.

Mehr als ein eBook-Reader: Der Liro Color bietet sowohl Lese-Spaß als auch Hörgenuss. Denn mit dem integrierten MP3-Player können die Nutzer über den Liro Color sowohl ihre Musik als auch ihre Hörbuchsammlung genießen, wahlweise per Kopfhörer oder Lautsprecher.

Inklusive: Drei kostenlose Top-Titel

Den Liro Color kaufen und gleich los lesen: Drei vorinstallierte Bestseller machen es möglich. Die Romane sind: „Léon und Louise“ von Alex Capus (Hanser Verlag), „Kleiner Mann – was nun?“ von Hans Fallada (Aufbau Verlag) und „Ein unmoralisches Sonderangebot“ von Kerstin Gier (Bastei Lübbe).

In der Köndgen-Bäckerei …

Wenn Buchhändlerinnen dem Backwahn verfallen, profitieren die Kunden! Jedenfalls bei Bücher Köndgen, denn viele Kundinnen und Kunden, die am dritten Adventssamstag in unserem Laden auf Bücher- und Geschenksuche waren, durften sich über liebevoll verpackte, selbstgebackene Kekse freuen.

Manuela Bolze, die bei Köndgen unter anderem für die feine Auswahl an Koch- und Backbüchern sorgt, hat den Praxistest gemacht: Welche Plätzchen schmecken richtig lecker und welche Rezeptbücher kann ich guten Gewissens empfehlen? Das Ergebnis konnte sich sehen und schmecken lassen! So wurde das Warten an der Kasse im wahrsten Sinne des Wortes versüßt: Während unsere fleißigen Kolleginnen und Kollegen die eben gekauften Geschenke festlich einpackten, durfte probiert werden. Manche konnten nicht widerstehen, naschten an Ort und Stelle und meinten einstimmig und aus vollem Munde: „Köstlich!“ Andere steckten ihr Tütchen freudig ein, um den Inhalt daheim in Ruhe zu genießen.

Wer keins der 90 Tütchen mehr bekommen hat oder einen Nachschlag möchte – hier finden Sie die Rezepte:

Julkuchen:

Christina Kempe
Lieblings-Weihnachtsplätzchen
‚GU KüchenRatgeber‘.
45 Farbfotos.

Weiße Schoko-Mohn-Cookies und Kokos-Minis:

Christina Kempe
Expressplätzchen
‚GU KüchenRatgeber‘.
45 Fotos.

Advent, Advent …

Es scheint nicht vernünftig und effizient zu sein, sich im weihnachtlichen Trubel einfach mal treiben zu lassen, sich Zeit für adventliche Inspiration zu nehmen und mit Freude Geschenke auszusuchen. Warum Zeit investieren? Es gibt doch die großen Online-Shops – mit wenigen Klicks wird alles geliefert.

Aber ist das wirklich effizient? Welch eine irrsinnige Umweltbelastung steckt hinter dieser Logistik: Hin- und Hersendungen, Umtäusche, Ansichtsbestellungen – und alles wird einzeln aufwendig verpackt, zum Kunden gebracht, oftmals wieder zurücktransportiert. Ökologisch sinnvoll ist das sicher nicht, aber bequem, ja. Man kann seine Geschenke der Reihe nach „abarbeiten“ und sich auf die Vorschläge der Shops verlassen, die einen ja zu kennen scheinen. Allerdings – die Online-Shops trauen Ihnen nichts zu! Die Vorschlagsliste richtet sich nach früheren Einkäufen. Haben Sie ein Buch von Herrn XY einmal bestellt, werden Ihnen alle seine weiteren Werke ebenfalls empfohlen. Auch wenn Ihnen das Buch von Herrn XY gar nicht gefallen hat – es taucht stur immer wieder auf.

In unseren Buchhandlungen haben Sie da bessere Karten. Da wird nachgefragt, da haben Sie die Chance, Bücher selbst zu entdecken oder echte Empfehlungen zu erhalten. Wir sind vor Ort, wir sind schnell, wir bieten die Gelegenheit zum Bücherbummel. Wir lenken die Blicke auch auf Titel, die nicht nur den bisherigen Einkaufsmustern entsprechen. Wir bevormunden unsere Kunden nicht, sondern lassen Ihnen die Wahl. Bei uns im Geschäft treffen Sie nette Menschen, statt alleine effizient aber spaßfrei vor der Mattscheibe zu sitzen. Und wenn Sie Ihre Bücher und Geschenke bei koendgen.de bestellen, nutzen Sie die Option, sie im Laden abzuholen, mit viel Liebe individuell festlich verpacken zu lassen und dabei zufällig genau die Kleinigkeit zu entdecken, die Ihnen noch fehlte. Denn Schenken soll doch Freude machen und nicht zur lästigen Pflichterfüllung werden.

Unser Geschenkefinder für den Nikolaus

Max Kruse
Ich und du und Müllers Kuh und 1000 Kaffeebohnen

Max Kruses Gedichte und Geschichten gehören längst zu den großen deutschen Kinderbuchklassikern. In diesem Sammelband treffen wir viele seiner Figuren wieder: Kasper Lari, Löwe und seine Freunde Pips und Totokatapi, König Knirps, Lord Schmetterhemd und natürlich Professor Habakuk Tibatong mit dem Urmel, Schweinedame Wutz, Ping Pinguin und vielen anderen. Christine Brands farbenfrohe Bilder verleihen ihnen allen einen völlig neuen Auftritt. »Seine Figuren lassen Herzen höherschlagen.« Bayerischer Rundfunk über Max Kruse Empfohlen ab 6 Jahre.
Jetzt kaufen

Wer ist hier der Chef?
Dieses Bilderbuch leuchtet im Dunkeln – und es erzählt eine poetische Fabel über Freiheit und Phantasie: Die Katze liegt auf einem Ast und genießt die Aussicht. Sie fühlt sich unabhängig und frei. Wen sie nicht versteht, ist der Hund. Er sitzt angeleint am Baum und wartet auf seinen Herrn. Warum ist er nur so geduldig? Warum reißt er sich nicht los? Wozu braucht er überhaupt einen Herrn? Wie sehen das die anderen Tiere? Leben sie nicht alle in Freiheit? Die kluge Eule? Der schlaue Fuchs? Die Mäuse und die Motten? Nach den Menschen fragt die Katze nicht, das überlässt sie den Lesern. Die können sich das bei Licht überlegen oder im Dunkeln. Empfohlen ab 6 Jahre.
Jetzt kaufen

Andreas Steinhöfel
Rico, Oskar und der Diebstahlstein
Bei Rico ist ziemlich alles bestens. Sein Freund Oskar wohnt jetzt im selben Haus. Sein Hund Porsche ist immer bei ihm. Mama und er haben die coolste Wohnung in Berlin. Und der Bühl wird wohlmöglich bald sein neuer Papa. Aber dann finden Rico und Oskar einen Toten im Treppenhaus. Mann, Mann, Mann! Es ist der Beginn eines neuen Abenteuers, das die beiden Freunde bis an die Ostsee führt – brodelndes Adrenalinzeugs, Para-Neujahr und klackernde Bingokugeln inklusive. Doch weder das Essen noch die Gemütlichkeit kommen zu kurz: Dafür sorgen jede Menge Müffelchen, neun verschiedene Kaminfeuer auf DVD und nicht zuletzt Oskars peruanische Bommelmütze. Empfohlen ab 10 Jahre.

Jetzt kaufen

Marie-Aude Murail
Das ganz und gar unbedeutende Leben der Charity Tiddler

Eine erfundene Autobiographie von Beatrix Potter
Von Anfang an mag man die einsame, merkwürdige und neugierige kleine Charity. Das Mädchen untersucht Tiere und Pflanzen, malt akribisch Aquarelle, deklamiert Shakespeare und wartet unverdrossen darauf, dass eines Tages etwas geschieht. Mit dreizehn verliebt sie sich in den unkonventionellen Kenneth. Doch bis sich diese Liebe erfüllt, vergehen viele Jahre. Der Leser taucht ein in Politik und Gesellschaft des viktorianischen Englands im Aufbruch, entdeckt das moderne Theater und Darwin. Und er sieht Charity zu, wie sie das wird, was George Bernard Shaw als »moderne Frau« bezeichnet, sich emanzipiert und sich Unabhängigkeit erkämpft.
Ein neues Genre, ein neuer großartiger Roman: Murail entwirft für die Autorin von >Peter Rabbit< einen fiktiven Lebenslauf als Charity Tiddler. Empfohlen ab 10 Jahre.
Jetzt kaufen

Jetzt unsere Geschenkempfehlungen entdecken